SPD Hoppegarten/ Neuenhagen

Es war einmal ein Fahrkartenautomat...
Beitrag Doppeldorf 11/2022- Mehr Sicherheit am S-Bahnhof

Wer von Ihnen das Doppeldorf aufmerksam liest ist sicher über die Polizeimeldung in der Oktober-Ausgabe gestolpert: an unserem S-Bahnhof Petershagen Nord wurde am 04.09. eine junge Frau von drei unbekannten Personen in der S-Bahn überfallen und ausgeraubt...

Jahreshauptversammlung des Ortsvereines

Im Haus der Generationen Hoppegarten kam die Mitgliederversammlung am 21. Juni 2022 zu einer ersten Präsenzsitzung seit Corona zusammen.

Gäste :         Jörg Vogelsänger, MdL

                    Andre Lossin, Mitarbeiter von Simona Koss, MdB

                    Jörg Skibba, UB-Geschäftsführer Märkisch-Oderland

Die gastgebende Ortsvereinsvorsitzende Andrea Timm musste wegen Corona-Kontakt leider kurzfristig ihre Teilnahme und Sitzungsleitung absagen und schaltete sich per Web-Ex dazu. Die Vertretung und Sitzungsleitung übernahm Nico Schulz (Stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender). Als Wahlleiter stellte sich Jörg Skibba zur Verfügung.

Wichtigste Punkte der Tagesordnung waren die Neuwahl des Ortsvereins-Vorstands, die Delegiertenwahl für die Wahlperiode bis 2024, die Behandlung von zwei Initiativanträgen, Rechenschafts- und Gremienberichte, sowie die Aufnahme eines neuen Mitgliedes.

Der Bericht aus dem Bundestag erfolgte durch Andre Lossin. Zentrales Thema war die anstehende Wahlrechtsreform, mit der die Verkleinerung des Bundestages erzielt werden soll. Nach Vorschlag der Ampel, würden nur noch die Zweitstimmen über die Sitzanteile im Bundestag entscheiden. Die Direktmandate mit der geringsten Prozentzahl würden zukünftig nicht mehr berücksichtigt werden.

Der Energieausgleich für Rentner wurde nicht beschlossen.

Jörg Vogelsänger hat sich auf seinen verteilten Flyer mit vielen Themen aus dem Landtag und seinem Wahlkreis mit seinen Ausführungen bezogen. Verkehrssituation und Projekte für den Landesverkehrsplan waren besonders interessant. Unterführungen der S-Bahnen in Neuenhagen und Birkenstein, auch die Reaktivierung von Zuganbindungen z.B. Rüdersdorf/Fredersdorf sind im LVP aufgenommen. Sein Einsatz für die direkte Verbindung /Zuganschluss von Buckow nach Berlin waren in seinem Bericht enthalten. Ebenso drei Fahrradstrecken jeweils von Marzahn nach Hoppegarten, Marzahn nach Neuenhagen und Hoppegarten nach Köpenick.

GVT Hoppegarten, Volkmar Seidel berichtet über die Bürgermeister Konfliktlage, die Rennbahn, Wasserproblematik und Schulbaustopp

GVT Neuenhagen, Nico Schulz berichtet von Einzelprojekten in Neuenhagen u.a. vom Schulneubau im Gruscheweg, von Senioren-Wohn-Projekten im Ort.

Initiativanträge an die MV Hoppegarten/Neuenhagen von OV-Mitglied Marianne Hitzges

  1. Komplette Kostenübernahme für Schulen und Schulerweiterungen in Brandenburg durch das Land Brandenburg – zur Prüfung an den UB-Unterbezirksvorstand, Behandlung beim UB-Parteitag und je nach Abstimmungsergebnis Weiterleitung an den Landesverband Brandenburg

           Antrag wurde einstimmig angenommen!

 

  1. Satzungsänderung für die Einführung einer Doppelspitze beim UB-Parteitag und ggf. die direkte Anwendung beim Unterbezirksparteitag im September 2022

          Mehrheitliche Antragsannahme!

Der neugewählte Vorstand:

Vorsitzende:                Andrea Timm

Stellvertreter:            Volkmar Seidel

                                      Nico Schulz

Beisitzer:                    Janine Napieraj

                                     Maximilian Berkowski

                                    Steffen Molks

                     

Revisoren:                  Christina Becker

                                     Jörg Stollberg

 

Marianne Hitzges

23. Juni 2022

Pressemitteilung Mai 2022

In der Mitgliederversammlung, am 17.05.2022 haben die SPD-Mitglieder des Ortsvereins Bad Freienwalde über die aktuelle Situation diskutiert und möchten hiermit die Öffentlichkeit informieren.

Wir Bad Freienwalde Sozialdemokraten unterstützen die Strategie unserer Regierung:

  • Deutschland ist fester Partner der NATO und der EU und wird deshalb nur in gemeinsamer Abstimmung handeln.
  • Wir werden die Verteidigungsfähigkeit unseres Landes festigen.
  • Wir halten zu unseren internationalen Partnern und verurteilen den russischen Angriffskrieg.
  • Deutschland wird keine Kriegspartei werden.
  • Wir unterstützen die Ukraine bei der Stärkung ihrer Verteidigungsfähigkeit.
  • Wir fordern Putin und sein Regime auf den Krieg sofort zu beenden!

Ein wichtiges Thema wurde an uns herangetragen, das auch schon in den Medien betrachtet wurde: Die Errichtung einer Solaranlage im Wald zwischen Oderberg und Hohensaaten. Der SPD OV sprich sich gegen eine Rodung des Waldes aus und beauftragt seine Abgeordneten dagegen zu stimmen!

Brandenburg steht schon sehr gut mit erneuerbarer Energie da. Es gibt genügend Freiflächen, besonders in Gewerbegebieten, auf Hausdächern und bei Industriebauten, die sich hervorragend als Standort für Solarpaneele anbieten. Einen lebendigen, Sauerstoff und Erholung spendenden Wald abzuholzen ist ein Frevel, der nicht zugelassen werden darf!

Ein weiteres aktuelles Thema in Bad Freienwalde ist der Durchgangsverkehr in unserer Altstadt, durch die vielen Polen-Besucher. Uns als SPD Ortsverein ist auch keine schnelle Lösung eingefallen. Hier sollte sich die Stadtverwaltung mit dem Brandenburger Straßenbauamt und dem Straßenverkehrsamt des Landkreises zusammensetzten und das Problem gemeinsam lösen. Es kann nicht sein, dass Einsatzfahrzeuge so stark behindert werden, wie bisher.

Der SPD-Ortsverein trifft sich regelmäßig um aktuelle Themen zu diskutieren und wird die Ergebnisse öffentlich bekannt geben.

Vielen Dank

Thomas Scheffler
Vorsitzender

Gedenkveranstaltung der SPD in Petershagen
Kranzniederlegung und Stolpersteinpflege im Doppeldorf

Anlässlich des Endes des Zweiten Weltkriegs vor 77 Jahren und der Befreiung Europas vom Nationalsozialismus legten am 8. Mai Elske Hildebrandt (MdL) und Vertreter unseres SPD-Ortsvereins Petershagen-Eggersdorf am Gedenkstein für Opfer des Faschismus in Petershagen einen Kranz nieder...

Herzlich Willkommen im Ortsverein der SPD

Wir begrüßen ein neues Mitglied im Ortsverein! Heute erhielt die junge Jura-Studentin Elisa Kriese ihr Parteidokument. In kleiner Runde wurde heute schon ein paar Ideen und Vorstellungen miteinander ausgetauscht.  Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und frische, junge Ideen. 

 

Hoppegarten 04. April 2022 (Foto Marianne Hitzges)