SPD Hoppegarten/ Neuenhagen

Nachtrag zum Infofrühstück "Schulen in Neuenhagen" am 13.04.2019
Nach den vergangenen Wochen, in denen die Entscheidung
für einen zusätzlichen Neubau eines Gymnasiums in
Märkisch-Oderland diskutiert und schließlich entschieden wurde,
hatten wir uns als SPD-Ortsverein dazu entschlossen, ein
weiteres Frühstück zu organisieren - Thema: Schulen in Neuenhagen.
Fridays for Future: einfach mal zuhören!

Sie sollten ihre Forderungen den Profis überlassen. So giftete ein vorgeblich Liberaler (!) über die jungen Menschen, die für den Schutz des Klimas die Schulen verlassen und auf den Straßen dieser Erde für saubere Luft demonstrieren. Es gibt genug Politiker aus allen Reihen, die in die gleiche Kerbe hauen. Das Motto: Lernt erst mal was, das könnt ihr auch mitreden! (Hajo Guhl (70) hat sich umgeschaut.)

Beschlussantrag zur Errichtung einer Gesamtschule

Einreicher:
DIE LINKE, CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen

Beschlussvorschlag:
Die Gemeindevertretung beschließt:
1. Die Gemeindevertretung beschließt die Errichtung einer weiterführenden Schule in Form einer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe auf dem Areal im Gruscheweg.
2. Der Bürgermeister wird beauftragt, die dafür notwendigen Maßnahmen durchzuführen, insbesondere das Einvernehmen mit dem Landkreis dazu herzustellen.

Beratung und Beschlussfassung zum Neubau eines Gymnasiums

Der Kreistag hat auf seiner Sitzung am 3. April 2019 den folgenden Beschluss mit 28 Jastimmen, 9 Neinstimmen bei 6 Enthaltungen angenommen.

Sternwarte eingeweiht

Die offizelle Eröffnung der Sternwarte am Einstein-Gymnasium fand am 29.3.2019 Statt. Mit dabei waren der Landrat Gernot Schmidt und der Minister Jörg Vogelsänger. Wissenschaftler betonten, dass es die mordernste und beste Sternwarte in einer Schule in Deutschland ist.